Kreative Schreibanlässe: Warum du mit Schreib-Challenges in den kreativen Schreibfluss kommst und sichtbar wirst!

Seit Beginn dieses Jahres 2022 verfolge ich die Aktion #Farbkreisreise von Susanne Heinen / artCounseling auf Instagram sehr intensiv. Denn Susanne gibt in jedem Monat eine Farbe aus dem Farbkreis vor, zu der man in Text und Bild kreativ werden kann. Im Juni war es die Farbe blau – und weil ich blau sehr liebe, hat es mir besonders viel Spaß gemacht, einen Text für diese Aktion zu verfassen. Susanne gibt dafür gerne auch mal Wortschnipsel vor.

Aus diesen Wortschnipseln kann jede*r dann nach Geschmack und Lust ein Elfchen, ein Haiku, ein langes oder kurzes Gedicht oder eine Geschichte schreiben. Mir gefallen diese Schreibanlässe sehr, denn dadurch komme ich außerhalb meiner Experten- und persönlichen Themen ins Schreiben und habe oft kreative Einfälle, die mir noch dazu mehr Sichtbarkeit verschaffen und gut für das Netzwerken sind. Denn der kreative Schreibfluss entsteht nur durch Übung …

Ich stelle dir nun meine Texte aus der #Farbkreisreise vor und wünsche dir, dass du es ebenfalls einmal ausprobierst – es macht wirklich Spaß, befeuert deinen „kreativen Autopiloten“, bringt dich in Kontakt mit neuen Menschen und Themen, verwandelt dich auf leichte Art zu eine*r Dichter*in und macht dich sichtbar! Denn jede*r kann schreiben!

Ich jedenfalls liebe solche Challenges, die mir immer wieder neue Ideen ins Hirn spülen und dann fast wie von selbst wunderbare Texte aufs Papier fließen lassen – im ungebremsten kreativen Schreibfluss eben!

Die Farbkreise Blau im Juni – Farbe ins Grau mit einer Geschichte

Für die #Farbkreisreise blau im Juni habe ich mich mit diesen vorgeschlagenen Wortschnipseln von @my_art_counseling im kreativen Schreiben geübt.

Die Wortschnipsel hat Susanne Heinen vorgegeben. Collage: NicPR/Susanne Heinen

Das ist mein Text dazu geworden:

Tiefblau:
Traumfisch taucht ab.
Meerjungfrauen schweben im
Traumaquarium.
Blautraum …
Atlantis ist überall.
Mit Echolot
mondtief
vor Anker gehen.
All das
und Wal und Wassermann –
in der Schatztruhe
der Vorstellung
bewahren.

Außerdem habe ich ein ELFCHEN DES TAGES verfasst – inspiriert durch die blaue Lichtinstallation des finnischen Künstlers und Lichtdesigners Kari Kola, der die #Bundeskunsthalle anlässlich des 30. Geburtstags der KAH beim Museumsmeilenfest im Bonner Nachthimmel zu Pfingsten weithin sichtbar machte.

Blaulicht:
Lichtskulptur an
dreierlei spitzen Türmen
hoch in den Himmel
scheinend

Ein schönes, vergängliches Kunstwerk war diese Lichtinstallation … Foto: Nicole Isermann / NicPR

Und in Bayern gab es so viel herrliches Himmelblau, dass mir auch dazu ein Elfchen einfiel:

Himmel:
blau mit
weiß getupften Wölkchen
auf dem Weg zum
Gipfel

Foto: Nicole Isermann / NicPR

Die Farbkreise Violett im Mai – Farbe ins Grau mit 2 Haikus und 2 Elfchen

Im Mai ist mir ein schönes Haiku zugeflogen – lilaliebevoll ist seither mein Lieblingswort. Das 2. Haiku entstand zu einem Foto aus dem Februar. Kleine Gedichtformen wie Haikus regen zum kreativen Schreiben an und trainieren deinen Schreibmuskel. Denn Schreiben ist nicht nur Talent und Leidenschaft, sondern auch Handwerk und Übung. Helfen dir solche Kurzgedichte, in den kreativen Schreibfluss zu finden?

𝙻𝚒𝚕𝚊𝙻𝚒𝚎𝚋𝚎𝚅𝚘𝚕𝚕
𝚅𝚒𝚘𝚕𝚎𝚝𝚝𝚎 𝙵𝚊𝚛𝚋𝚎𝚗𝚙𝚛𝚊𝚌𝚑𝚝
𝙱𝚕ü𝚝𝚎𝚗𝚝𝚛ä𝚞𝚖𝚎 𝚙𝚞𝚛

Prächtiger Kunstraum
Sphärische Musik ertönt
Im lila Lichtschein

Außerdem habe ich im Mai 2 Elfchen verfasst – eines zu Susannes Wortschnipseln und eines zu meiner Lieblingsblume Allium:

Schimmer.
Geheimisvoll glänzt
das Licht in
den Weiten des Universums:
Zauberhaft

Violett
leuchtende Blüten:
Die winzigen Sternchen
bilden im Rund ein
Allium

Die Farbkreise Rot im März – Farbe ins Grau mit 3 Haikus und einer Fotocollage

Der April war von Magenta geprägt – da habe ich mal eine kreative Pause eingelegt. Im März habe ich im Rahmen der Blogdekade einen Beitrag mit meinen 3 roten Haikus veröffentlicht – klicke einfach auf den Link. Bei Susanne darf man auch anders als nur mit Worten kreativ werden – und so habe ich mich auf die Suche nach roten Gegenständen bei uns im Haus gemacht, diese hier entdeckt und zu einer Fotocollage zusammengestellt:

V. l. n. r.: Posting von @dichtungsding, Datteltomaten (hmmmm), nostalgisches Scheuerpulver, Haribo-Magnet, Bonne Maman Marmeladendeckel, Blumen-Magnet, Kekse von einer Freundin (ebenfalls hmmmm), men Igelball.

Rot, rot, rot sind viele meiner Sachen … Fotocollage: Nicole Isermann / NicPR

Die Farbkreise Orange im Februar – Farbe ins Grau mit einem Foto

LOVE IS IN THE AIR – diese Liebesschlösser hoch über dem Main habe ich im Februar in Frankfurt gefunden, als ich mich dort mit Luise Geier-Asfiaoui (Bloggerin und ethische Networkerin) getroffen habe. Im Januar 2022 startete die Farbkreisreise mit der Farbe Gelb – hierzu hatte ich nichts beigetragen – irgendwie war mir im Winter nicht nach so einem Strahlen …

Foto (bearbeitet): Nicole Isermann / NicPR

Was denkst du? Sind Challenges wie diese für dich geeignet, um in den kreativen Schreibfluss zu kommen? Hast du schonmal Haikus oder Elfchen oder Gedichte geschrieben – zu einer Farbe, einem Foto, einem Erlebnis? Falls ja, freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar mit Link hinterlässt und diese mit mir und meinen Leser*innen teilst. Im Juli 2022 geht die Challenge #Farbkreisreise natürlich weiter – falls du mitmachen möchtest, folge Susanne und ihren Aufgaben auf Instagram.

In meinem Newsletter, der Nic-Post, findest du 2 x im Monat ebenfalls meine Elfchen, Haikus und unterhaltsames rund um die deutsche Sprache – hast du schon abonniert?

Nicole Isermann

Nicole Isermann steht für Text, Redaktion, Content und PR mit Herz und Haltung! Mit Einfühlungsvermögen verfasst und bearbeitet die Wahlbonnerin Texte, die ankommen, berühren und Mehrwert liefern - am liebsten für Soloselbstständige mit echtem Herzens-Business. Ihre Lieblingsthemen sind Essen & Trinken, Lesen & Schreiben, Reisen & Kultur, Natur & Umwelt oder Engagement & Lernen. In den kreativen Schreibfluss findet Nicole u. a. mit ihren kreativen Elfchen und Zelfchen. Wenn sie nicht schreibt, engagiert sie sich ehrenamtlich für Kultur-, Kirchen- und soziale Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.